FOTOARCHIV

Wir leben die Inklusion!

Die wfaa mit einem spannenden Parcours auf dem WFS-Schulhof

 

Am 30. September besuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Werkstatt für angepasste Arbeit (wfaa) die Wilhelm-Ferdinand-Schüßler-

Tagesschule. Die wfaa ist ein Unternehmen, das ca. 1800 Menschen mit und ohne Behinderung in verschiedenen Arbeitsbereichen beschäftigt. So wird es zu einem Unternehmen der besonderen Art.

 

Mit einem riesigen Linienbus (Inklusionsbus) kamen einige Mitarbeiter auf

unseren Schulhof.

 

- Wie ist es denn, wenn ich mich mit verschiedenen Seheinschränkungen im Alltag bewegen muss?

 

- Mit welchen Schwierigkeiten werden Rollstuhlfahrer auf ihrem Weg über

Bürgersteig und Straßen konfrontiert?

 

- Wie schwer fällt es Menschen sich zu bewegen, wenn sie unter

Muskelschwäche leiden?

 

Mit solchen und ähnlichen Fragen konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer in anschaulicher Weise auseinandersetzen. Es war ein lehrreicher Tag, ein Tag mit dem gewissen „Aha-Effekt“, der sicher sehr zu einem besseren, gegenseitigen Verständnis beigetragen hat.

 

Die wfaa brachte den Schülerinnen und Schülern der WFS-Tagesschule das Thema Inklusion durch vielseitige Aktionen auf dem Schulhof näher: ein abwechslungsreicher Parcours, spannende Spiele und intensive Gespräche. Für das leibliche Wohl hat die wfaa auch gesorgt!
Wir, die WFS-Tagesschule, danken dem wfaa-Team für den tollen Tag!

 

TeilnehmerInnen

Werkstatt für angepasste Arbeit (wfaa Düsseldorf)

Schülerinnen und Schüler der WFS-Tagesschule

WFS-Kollegium

 

Zeitpunkt

30.09.2015